Bücher Rebell Der Blog

Juni 4, 2009

Wie kommt der Löwe zu einem neuen Zoo ?!

Filed under: Gedichte — Schlagwörter: , , , , , , — nobody knows @ 02:12

PDF Download – Wie kommt der Löwe zu einem neuen Zoo

Also, nehmen wir an, der Löwe wollte einen neuen Zoo. Weil ihm die Lebensverhältnisse nicht mehr passen. Weil es zu eng ist und das Essen nicht ausreicht und nicht gut genug ist.
Und er würde jetzt jedesmal den Wärter, der ihm das Essen bringt, beißen.
Und ihn irgendwann gar totbeißen. Was würde passieren ?
Man würde ihn, weil er gefährlich ist, erschießen !
Aber stellen wir uns vor, er würde sein Essen einfach liegen lassen und nichts mehr essen ?
Der Zoo-Besitzer würde sich Sorgen machen, dass der Löwe sterben könnte und wenn das alle Tiere machten, könnte er seinen Zoo dichtmachen. Was würde er tun ? Er würde wahrscheinlich einen besseren Zoo schaffen, um den Zoo und seine Tiere zu erhalten, weil es sein wichtigster Besitz ist! Oder?!
Aber könnte man einem gefräßigen Löwen beibringen, sein Essen liegen zu lassen ?
Ganz bestimmt nicht. Nicht wahr ?
Also kriegt er auch keinen besseren Zoo. Basta! So ist das.
Die Menschen sind genauso, wie dieser Löwe. Sie könnten den Herrschern dieser Welt eine neue Weltstruktur abtrotzen, wenn sie „ihr Essen“- nämlich alle Luxusgüter dieser Welt- einfach liegen ließen. Die Macht der Herrschenden, ihr „Besitz“ wären bedroht. Sie müssten einen neuen „Zoo“, eine neue, bessere Weltordnung schaffen. In der teilen, hilfreich sein, friedlich und liebenswürdig sein, liebevoll und treu sein, dienen um nützlich zu sein, menschlich sein, die Ausstattung sein würden.
Die „Dinge“ einfach links liegen lassen, Verzicht üben, das wäre die einzige Macht, die den Menschen dieser Zeit dazu offen stünde.
Aber genauso, wie dieser Löwe, würden sie einen Teufel tun, freiwillig ihr einziges Machtmittel einzusetzen; Verzicht zu üben. Weil sie, wie der Löwe eben Fresstiere sind. Ohne Geist.
Obwohl er in ihnen angelegt und auch vorhanden ist, sie wollen ihn nicht.
Das Wollen ist entscheidend; das Tier in ihnen herrscht über sie! Sie machen das Sekundäre zum Primären und bekommen so keinen neuen „Zoo“.
Das Primäre ist das Geistige, das alles körperliche nach sich zieht. Also ist das Primäre, das Geistige, das Wichtigste. Also die Weltsicht.
Aber sie machen das Sekundäre zum Primären; alle Dinge, die ihre Wollust befriedigen, kommen zuerst; was haben sie mit Geist und Weltsicht am Hut?
Nichts! Das geht sie nichts an. Deshalb können sie auch von denen versklavt werden, die das Geistige beherrschen. Ob das die Herren der Welt sind oder Scientologen, sie herrschen, weil sie wissen über Ursache und Wirkung ! Zuerst ist der Gedanke, dann die Tat. Und die Menschen, die ohne Gedanken tätig sind, werden beherrscht. Durch ihre eigene, ungeistige Gier und ihr tierisches Wollen. Sie beißen den Wärter, wenn sie mal mutig sind, manche beißen ihn tot und werden erschossen, aber einen neuen Zoo kriegen sie nicht! Der Zoo-Besitzer weiß mehr; gib ihnen nur täglich etwas Fleisch und sie werden schon Ruhe halten. Sie sind ja immer hungrig. Diese Tiere.
So funktioniert die Herrschaft! Geist herrscht über Geistlose.
Der Zoo-Besitzer über seine Tiere.
Wollt Ihr nun immer Tiere dieses Zoo’s bleiben ?
Oder hättet Ihr Lust, frei zu werden, oder wenigstens einen freundlichen Zoo zu kriegen ?
Dann müsst Ihr lernen, geistig zu werden und zu verzichten!
Das ist Eure einzige Waffe, Eure einzige Macht!!!
(Aber wenn dem Herrn Jesus schon keiner gefolgt ist, wer wird dann….)

The Ace
15.6.97

Bücher Rebell Der Blog

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: