Bücher Rebell Der Blog

November 17, 2010

Ablenkungs- und Täuschungsmanöver unserer Regierung

Filed under: Allgemein, international, Politik — Schlagwörter: , , , , , , , — nobody knows @ 21:51

Ist es nicht phantastisch, wie man medienwirksam eine schwachsinnige Ethik-Debatte zur Ablenkung von den wirklich wichtigen Themen des Tages anleiert ?

Also eine Kanzlerin, die noch als Umweltministerin unverfroren einen Bäcker am liebsten wegen unlauteren Wettbewerbs angezeigt sehen wollte, weil er damit Reklame gemacht hatte, dass er nur Mehl von Getreide von Bauern verwenden würde, die keine Klärschlämme auf ihre Felder ausbringen, wagt heute das Wort Ethik in den Mund zu nehmen. Klar, für all jene Fabriken der Cints wäre das sehr teuer gekommen, und für Andere auch, hätte man die hochgiftigen Klärschlamme stattdessen als Sondermüll entsorgen müssen. Nun also die sogenannte Pre-Implantations Diagnostik, um das Volk vom Krieg in Afghanistan und von der Klientel-Politik abzulenken. Überhaupt von der miserablen Riege an der Regierung. Es würden mehr Über-Füfnzig- jährige in Arbeit sein als letztes Jahr kommentierte man bei Neues in der Anstalt damit, dass die ja letztes Jahr auch erst 49 Jahre alt gewesen seien. Ha ha ha. Alles miese kleine Lügen!

Beginnen wir also mit all diesen CDU-Tanten, die sich -mit der Katholischen (Teufels-)Kirche- gegen die Diagnostik am Embryo im Reagenzglas ausgesprochen haben, aus ethischen Gründen!

Es gab ja auch, zugegeben, ein paar, die dafür waren, bloß dass diese uns nicht regieren. Wenn man mal davon absieht, dass diese Zeugungsart an sich schon unethisch ist, weil ganz offensichtlich es bestimmten Menschen vorbestimmt sein mag, keine eigene Blagen in die Welt zu setzen, und darüber zerreißt sich keiner das Maul weil man ja daran gut verdient, ist es doch allemal besser, solche Tests vor der Implantation vorzunehmen, als später bereits im Leib herangewachsene Wesen völlig legal abzutreiben. Wer diese Logik nicht sieht, argumentiert schwachsinnig, Frau Merkel! Oder will man ablenken vom tatsächlichen Unrat in der Politik?

Da werden Pakete geschickt, aus dem Jemen, Hallelujah und wer sagt uns denn, ob sie nicht vom Mossad oder der CIA geschickt und gleich auch aufgedeckt wurden, um den weiteren „Kampf gegen den Terrorismus“ zu rechtfertigen? Genauso wie die Bahnbomben, die man ja „Gott sei Dank“ noch rechtzeitig entdeckt hat, die ohnehin nicht losgehen konnten, um das Volk in Angst und Schrecken zu versetzen, ohne solch dreckige Verbrechen wie in London zu begehen, die dort genauso selbst inszeniert waren, wie der sogenannte 11.September. Auch deshalb will man nun den Hauptdrahtziehern des 9/11 Spektakels nicht den Prozess machen und lässt dafür extra das exterritoriale Guantanamo bestehen, weil dabei nämlich rauskommen würde, dass das Ganze ein Verbrechen der Cints war, um den dritten Weltkrieg anzuzetteln und es ist kaum verständlich, wenn Frau Merkel im Kabarett bereits als Enddarmbewohner der Cints öffentlich bezeichnet werden kann, dass das Volk nicht endlich aufwacht und dem ganzen Spuk ein Ende macht.

Oder hat man sie durch Verarmungsstrategien schon wieder so weit gebracht, wie vor dem zweiten Weltkrieg, dass jeder nur über den Euro nachdenkt, wie oft er ihn umdrehen soll?

The Ace

 

Advertisements

November 12, 2010

Kommentar des Tages 11.11.2010

Gestern konnte man im Deutschlandfunk hören, dass die Deutschen hier Geldvermögen in Höhe von etwa 4.300 Milliarden liegen hätten. Würde man davon etwa ein Drittel als Sondersteuer einziehen, um damit die etwa 1.600 Milliarden Staatsschulden zu begleichen, könnte der Staat die jährlich gut 48 Milliarden Zinsen einsparen und sich allemal ein staatliches Gesundheitssystem wie in England und Frankreich leisten, anstatt sich immer mehr dem asozialen System Amerikas anzunähern, wie das zur Zeit unter der jetzigen, asozialen Regierung geschieht. Jeder sollte sich dazu einmal Michael Moores Film Sicko ansehen, um zu begreifen, worum es eigentlich geht.

Wenn man dann sieht, mit welcher Art von Greuelpropaganda in den USA gegen ein staatliches Gesundheitssystem gehetzt wurde und wird, fühlt man sich an die Nazi-Propaganda erinnert, was übrigens schon offensichtlich wurde, als Frankreich und Deutschland nicht mit in den völkerrechtswidrigen Irak Krieg ziehen wollten und danach in den Zeitungen der Cints als Tiere dargestellt wurden, Chirac als Wurm, die deutschen und französischen UNO Vertreter als Wiesel!

Es sind die gleichen Grundmuster, von den gleichen Leuten damals wie heute; damals um den Verrat an den assimilierten Juden möglich zu machen, heute um die Verbrechen der chasarischen Räuberbanden beim dummen Volk zu legitimieren.

Wenn das Welt-Affentheater so weitergeht, wird es Zeit, wieder zur D-Mark zurückzukehren, niemanden in Deutschland Dinge verkaufen zu lassen, der hier keine Steuern zahlt oder wegen billiger Arbeitskräfte Outsourcing betreibt und damit unsere Land in ein Armenhaus verwandelt!

Es ist pervers, wenn Privatpersonen mehr Geld haben, als der Staat und dieser letztlich von Jenen gesteuert wird, die im Hintergrund die Fäden ziehen. Aber um das kriminelle System aufrecht zu erhalten, wo jeden Tag überall der Betrug jubiliert, wird man weiterhin unbequeme Denker umbringen oder diffamieren. Nach dem Motto: Es lebe die Lüge! Eine Erfindung des Teufels.

Hallelujah!

The Ace

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.