Bücher Rebell Der Blog

August 11, 2014

Kommentar des Tages 11.8.2014 – Isis und Jesiden

Filed under: international, Offener Brief, Politik, Religion — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , — nobody knows @ 19:18

Inzwischen übernehmen Islamisten, die einen Gottesstaat errichten wollen, Teile des Nord-Irak, während seit Monaten nach einer Wahl keine Regierung gebildet werden konnte, weil dieser Maliki nicht von seinem Stuhl lassen will, aber auch einer Regierung aller Gruppen nicht zustimmen will, während dort oben diese IS ins Land strömen und Ungläubige massakrieren und Abertausende auf der Flucht sind und nur bei den Kurden Zuflucht finden, die als Einzige diese Pest zurück schlagen und gerne Waffen von uns hätten, die aber verweigert werden, ha ha ha, weil man die Türkei nicht verärgern will, was aber keiner wagt auszusprechen, weil es alles verlogene Heuchler sind. Die Türkei hat als einziges Land 1923 den Kurden ihr Land nicht rausrücken wollen und so machten es die anderen 3 Länder auch nicht und nun haben die Kurden sich im Nord-Irak als autonome Region etabliert und verteidigen alleine den Irak und keiner hilft ihnen.

Wer das nicht kapiert sollte sich den Film „Lawrence von Arabien“ nochmal ansehen, wo all diese Araberstämme in Damaskus an an einem großen runden Tisch saßen und durcheinander brüllten, während sich die Engländer am anderen Ende der Stadt amüsierten, wer denn wohl das Wasserwerk, das Kraftwerk etc. in Gang setzen solle, weil diese Ärsche nur rumschrien, bis Lawrence mit seiner Pistole auf den Tisch knallte und sie anschrie, wenn sie sich nicht einigten, gewönnen die Engländer. Das war etwa 1918 und da hat sich seit 100 Jahren nichts geändert. Idioten bleiben wohl immer Idioten, wie man ja an den Deutschen sehen kann, die angeblich in der Mehrzahl mit unserer derzeitigen Regierung ganz zufrieden sein sollen, die tief in dem Ami-Arsch drin steckt und deren Scheiß gegen Russland mitmacht, als wären über 20 Millionen tote Russen nicht viel schlimmer, als die damals umgebrachten Juden, auch noch von Juden finanziert !

Diese Welt ist im Arsch ! Im Arsch der Cints und als ungeistig im Arsch des Teufels! Sorry- no hope!

The Ace

Advertisements

Juli 21, 2012

Zum Beschneidungsverbot für Jungen Juli 2012

Da sagt also der Oberrabbiner von Deutschland, wegen dem Urteil als Körperverletzung gegen einen Arzt an einem islamischen Jungen wegen dessen Beschneidung, das Beschneidungsverbot sei der größte Angriff auf das Judentum seit dem Holocaust!

Damit beleidigt dieser dumme Oberrabbi, oder besser Ober-Depp, alle Holocaust Opfer und auch uns, die wir niemandem etwas getan haben, ja selber Opfer dieser von den jüdischen New Yorker Banken bis April 45 finanzierten Nazis waren!

Was eine dumm-dreiste Frechheit!

Und unsere Regierenden – die bei den Cints tief in den Ärschen steckenden Marionetten- sagen einhellig, Judentum und Islam müssen als Religionen bei uns frei ausgeübt werden können, also müsse man ein Gesetz machen, die Beschneidung bei Jungen straffrei zu stellen.

Ansonsten würden wir uns ja vor der Welt lächerlich machen.

Man könnte doch auch sagen, sollen doch all Jene, die sich die Vorhaut abschneiden lassen wollen da hingehen, wo sie einst hergekommen sind, anstatt hier bei uns zu schmarotzen?

 

Wie wäre es, wenn der deutsche Papst nun sagen würde, führen wir die Inquisition wieder ein mitsamt Folter und Scheiterhaufen und klagen alle Juden an, sie seien mit dem Teufel im Bunde?

Schließlich hat der Herr Jesus wörtlich zu den Juden gesagt:“Der, den ihr anbetet, ist der Teufel!“

Das genügte vollkommen für den Scheiterhaufen. Schließlich hat auch das eine Jahrtausende alte Tradition! Was dem einen recht sein soll, muss dem anderen billig sein!

Die Welt würde sich totlachen.

 

Wir Protestanten hassen das Katholikentum deswegen, aber auch alle hinterwäldlerischen Religionsfanatiker, egal welcher Coleur.

Natürlich lehne man die Genitalverstümmelung bei Frauen nach wie vor ab! Klar.

Also ist die Beschneidung der Jungen nicht das Gleiche?

Wer zum Teufel gibt irgendeinem rückständigen Idioten das Recht, seine Kinder zu verstümmeln?

Bei Tieren verbietet sowas der Tierschutz!

Kein Wunder, dass diese Rückständigen sich gegenseitig um Israel totschlagen!

Sie sind des Teufels und sollten von der Erde verschwinden!

Aber zumindest von hier!

Ace

Aus Kommentar in Telepolis am 21.7.12

Dem Kind hingegen die Vorhaut abschneiden, weil man daran glaubt, dass der Schöpfer von 100 Milliarden Galaxien mit jeweils 200 Milliarden Sonnen und ihren unzähligen Planeten einen Pakt mit einem auserwählten Stamm einer halbintelligenten Affenspezies auf einem dieser Planeten dadurch besiegelte, dass er sie sich einen Teil ihres Genitals abschneiden ließ – richtig: Das muss „in diesem Land straffrei möglich sein“.

Wir reden immer viel von westlichen, abendländischen oder aufgeklärten Werten. Aufklärung bedeutet, Menschen Verantwortung für ihre Handlungen und ihre Ansichten (soweit sie Dritte betreffen) übernehmen zu lassen. Aufklärung wird verraten und verkauft, wenn man ihre Werte bei ernsthaften Bewährungsproben sofort wie eine heiße Kartoffel fallenlässt.

März 22, 2012

Über die Heuchelei und Verlogenheit allerorten heute

Da trauert eine ganze Nation in Belgien über -waren es 26 Schüler ?- die bei so einem Busunglück umkamen. Aber als Dutroux zwei solche Mädchen, von der Straße eingefangen, in seinem Keller von ihm für die Reichen und Mächtigen, nach seiner Verhaftung einfach verhungern ließ und man den Untersuchungsrichter kalt stellte, als er den reichen Schweinen zu nahe kam, für die Dutroux sie eingefangen und eingeritten hatte, trauerte niemand; es reichte ja, dass Dutroux gefangen war. Kein Mensch trauerte um die armen Opfer, denn sie waren ja schon „benutzt und defekt“!

Diese Staatstrauernden begreifen garnicht, dass ihnen das Schicksal gerade ihre Heuchelei damit vorführen wollte, dass sie die fetten, perversen Reichen und Mächtigen damals schonen wollten.

Nein sie begreifen nie etwas!

Als das australische Parlament sich für Soldaten nach Irak wegen einem Weizendeal entschieden hatten, drehte ein kleines Bushfeuer und zerfraß ihnen in Canberra etwa 468 Häuser. Das Schicksal brachte ihnen die Zerstörung vor ihre Tür, aber sie begriffen nichts.

Die Amerikaner begreifen nichts, dass die Hurricanes, die plötzlich öfter und schlimmer als je zuvor ihre Behausungen einfach wegpusten, wie der böse Wolf den kleinen Schweinchen ihre Häuser aus Stroh und Stöckern, dass da eine höhere Macht was mit zu tun haben könnte. Der Verantwortliche für das May Lai Massaker, der freigesprochen worden war, lamentierte, dass sein 12jähriger Sohn vor seinem Haus von einem LKW zu Brei gefahren wurde. Die merken alle nichts. Sind so leer.

Als man glaubte, dieser Manning habe die unglaublichen Morde aus der Luft von amerikanischen Truppen mit Vergnügen ausgeführt, mit spöttischen Kommentaren versehen, an Wiki Leaks weiter gegeben, da machte man ihn zum Verbrecher und die Mörder laufen weiterhin frei rum.

Ist doch klar: Ein verbrecherisches System, das die Weltherrschaft anstrebt, braucht kriminelle Handlanger und scheut die Wahrheit wie der Teufel das Weihwasser.

Und sie erzählen immer noch das Märchen vom 11.September und bauen alle weitere Verbrechen auf dieser infamen Lüge auf.

Als in Frankreich drei Schüler und ein Lehrer einer jüdischen Schule erschossen wurden, spielte die ganze Nation auf Trauernde. Warum wurden die Toten gleich nach Israel zur Beerdigung gebracht?

Waren sie nur in Frankreich in der Schule, um eines Tages das übliche Parasitentum und Fädenziehen zu erlernen? Auf dass das Auserwählte Volk dereinst die Welt beherrscht?

Diese sogenannten Gläubigen sind genauso geisteskrank wie die Moslems und die Katholiken, bloß dass wir seit Luther die Katholiken als Schreckgespenst Gott sei Dank los sind. Wollen die beiden anderen uns ins Mittelalter zurück – bomben, diesmal mit der Atombombe ?????

Wer den Scheiß noch ernst nimmt, ist zu bedauern und gehört in eine Anstalt!

Ace

Oktober 11, 2010

Das Chaos der Welt heute

Filed under: Allgemein, international, Medien, Politik, Religion — Schlagwörter: , , , , , , , , — nobody knows @ 08:12

Vorgestern gab es einen Report über Kirgisien, wo sich kürzlich Kirgisen und Usbeken abgeschlachtet hatten und vermutet wurde, dass der gestürzte ehemalige Diktator mit Geld der Cints die Leute aufeinander gehetzt habe. Das kennen wir ja. Aber was ich spannend fand war, wieso sich die USA da nicht eingemischt hätten und weshalb die neue Regierung auch nicht auf die USA losgegangen wäre, bringe doch die Tagesmiete für den US Stützpunkt täglich 60 Millionen ein, über den man den Nachschub nach Afghanistan abwickeln würde. 60 Millionen Dollar Miete am Tag! Wofür?

Für den Erhalt der Opiumproduktion und vielleicht mal einer Öl-Pipeline? Staatsverbrecher!

Und in Ungarn geht der Wahnsinn um. Da baut eine Aluminiumfabrik ein riesiges Auffangbecken für giftigen Schlamm auf einem ehemaligen Sumpf, das Ding kracht irgendwann auseinander und der Giftschlamm flutet knapp 40qkm Land inklusive einer Ortschaft, womit dort weder Landwirtschaft noch Wohnen mehr möglich sein wird, weil die Böden und wohl auch das Trinkwasser mit Arsen und Quecksilber auf lange Zeit verseucht sein werden. Man hat schon vorgeschlagen, den ganzen Ort umzusiedeln. Aber wer soll das bezahlen? Diese Fabrik hatte nur eine Versicherung über sage und schreibe 36.000€ abgeschlossen! Und sowas gehört also zur EU? Und die EU soll nun wohl auch noch zahlen? Ich erinnere mich, als ich noch Taxis hatte, schloss man Haftpflicht-Versicherungen mit mehreren Millionen Pauschal ab, weil davon ausgegangen wurde, wenn man bei einem verschuldeten Unfall einen Tanklaster zum Umkippen bringt, könne dieser entweder explodieren und einen ganzen Straßenzug anzünden oder auslaufen und das Grundwasser verseuchen. Also für einen läppischen PKW versichert man in Millionenhöhe und so eine Fabrik hatte nur 36.000 Versicherungssumme? Geisteskranke und Kriminelle allenthalben überall.

Vorgestern saß ich unten beim Lesen, als mich eine kleine Schar Jungs begrüßte, alle 14 Jahre alt und sie zeigten mir u.a. ihre Bewerbungen für ein Betriebspraktikum und so sah ich auch ein recht manierliches Zeugnis des Einen und ich gab ihnen Tips, wie sie etwas für ihr späteres Fortkommen tun können und einem, der gerne Pilot werden möchte, sagte ich, dann müsse er auf alle Fälle Abitur machen und wenn möglich schon ab 16 anfangen, Flugunterricht zu nehmen, etc. wenn er später eine Chance haben wolle, vielleicht bei der Lufthansa eine Ausbildung zu bekommen.

Auch fragten sie mich, wie man sich in punkto Mädchen am Besten verhalten sollte, um zum Erfolg zu kommen und als es dann zum Thema Sex kam und ich anfing, man solle auf alle Fälle solche….ja, Kondome benutzen klar, tönte es aus allen Mündern, ja, nicht nur wegen AIDS, sondern auch…….ja, wegen der Syphilis, dem Tripper und vielen mehr, tönte es aus drei Mündern und ich war baff, wie gut sie informiert waren! Und als ich dann von geistiger Grundhaltung sprach, denn schließlich seien wir geistige Wesen, die in einem Tierkörper leben und dass der Geist die Herrschaft über den Körper haben sollte, nicht umgekehrt, wollten wir nicht zum Tier werden und als ich dazu ein Beispiel gegeben hatte, sagte einer der Jungs:“Aber das ist doch sicher eine Metapher?“ Und ich war baff, dass diese Neuntklässler wussten, was eine Metapher ist und als ich am nächsten Tag TJ mit zwei Türken traf, von denen einer gerade Schulsprecher geworden war und ihnen erzählte, dass diese Knirpse sogar wussten, was eine Metapher ist und dass man hier anscheinend doch nicht völlig verblöde, da fragten sie mich sogleich, ob ich Fontane gelesen hätte. Klar sagte ich, darüber hatte ich mit meinem griechischen Schüler in Frankfurt gearbeitet, wo es damals auch um Metaphern gegangen war, die Fontane wohl sehr beispielhaft verwendete. Und ich dachte, Oh Gott, hier sind junge Türken, die Fontane gelesen haben und wissen, was eine Metapher ist und meine Enkel verblöden vor Fernsehschirm und Computerspiel!

Und als gestern Özil das 2:0 gegen die Türkei geschossen hatte, applaudierten ihm sogar die Türken, die ihn vorher bei jedem Ballbesitz ausgepfiffen hatten und in Kreuzberg hatte man Deutsch-Türkische Fahnen genäht und aufgehängt. Diese neue, hier aufgewachsene Generation ist jedenfalls ganz anders, als dieser Avci in Frankfurt, der seine Kinder zwangsverheiraten ließ. Es hat wohl auch mit dem Umstand zu tun, dass Berlin eben auch eine ganz andere Stadt ist. Eben eine Weltstadt. Ich sagte dazu erneut: In Frankfurt reden die Türken türkisch, in Berlin Berlinern die Türken. Warum? Weil in Frankfurt keiner mit keinem redet und in Berlin jeder mit jedem redet.

Derweilen tobt bei uns nun der Streit, den unser blöder Bundespräsident ausgelöst hat, als er sagte, der Islam gehöre zu Deutschland. Und das obwohl 66% der Deutschen das vehement ablehnen.

Wir haben es Martin Luther zu verdanken, dass wir aus dem Mittelalter rausgekommen sind, aus den Fangarmen dieser Krake Vatikan, mit ihren Hexenverbrennungen und der Inquisition und natürlich wollen wir keine Religionsfanatiker bei uns tolerieren, die uns das Mittelalter zurückbringen wollen, am liebsten mit Hand abhacken für Diebe und Steinigen für welche, die mal falsch gefickt haben. Und dann wohl noch das erbärmliche Gejaule fünf mal am Tag aus verrostenen Lautsprechern über die halbe Stadt. Das will kein Mensch. Und wer das bestreitet ist ein Lügner und Heuchler. Und es ist genauso unverschämt zu sagen, Deutschland sei vom Christentum und Judentum geprägt und habe eine Christlich-Jüdische Tradition. Das ist eine dreiste Erfindung der Cints, die das alle Welt gerne glauben machen wollen. Nach diesem schwachsinnigen Hitler traut sich das bloß keiner mehr zu sagen. Tatsache ist, dass nach dem zweiten Weltkrieg in der deutschen Politik regelrechte Proporze stattfanden, wieviele Protestanten und wieviele Katholiken in einer Regierung oder in einem Rundfunkrat zu sitzen hatten. Von Juden war nie die Rede.

Erst seit sie fast alles hier beherrschen plustert man sich derart auf. Seit dem Dreißigjährigen Krieg gab es nur Katholische Länder und Protestantische Länder und Juden wurden bestenfalls mal toleriert, weil sie sich mit Geld einkauften. Aber diesen Blödsinn kann man ja den Leuten heute anscheinend unwidersprochen erzählen.

The Ace

April 1, 2010

Vatikan News:

Filed under: Religion, Satire — Schlagwörter: , , , , , , , — nobody knows @ 19:44

Der Papst hat heute angeordnet, dass seine Pfaffenschar es nur noch mit blinden Taubstummen treiben soll.

april april

The Ace

Januar 28, 2010

Offener Brief an Frau Käßmann vom EKD

PDF Download – Offener Brief an Frau Käßmann vom EKD

Hier der Wikipedia Eintrag zur Landesbischöfin und Pfarrerin Margot Käßmann
http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%A4%C3%9Fmann

Hier der Wikipedia Eintrag zum EKD
http://de.wikipedia.org/wiki/Evangelische_Kirche_in_Deutschland

Liebe Frau Käßmann,
ich habe Sie gestern bewundert, wie Sie dieser widerlichen Medien-Made Thadeusz die Stirn geboten haben. Obwohl ich es noch besser gefunden hätte, wenn Sie aufgestanden und mit den Worten gegangen wären: „Es steht einem kleinen Fernsehmoderator nicht zu, der Kirche vorschreiben zu wollen, sie hätte gefälligst keine Kritik am Afghanistan Einsatz öffentlich zu machen!“ Natürlich haben Sie diese dreiste Unverschämtheit hervorragend diplomatisch gekontert.

Aber ich will Ihnen einmal kurz aufzeigen, was nämlich wirklich der Fall ist.
Es gibt da eine kleine, sehr mächtige Gruppe, die es sich in ihre kranken Köpfe gesetzt hat, die ganze Welt zu beherrschen. Wir nennen sie Die Cints. Sie betreiben jenes kranke Bestreben schon zielsicher seit einige Jahrhunderten. Ihre Waffen sind die fünf Säulen der Macht.
1. Die Demokratie überall zu etablieren, wo sie im Hintergrund unerkannt die Fäden ziehen können
2. Das Geld – also die Herrschaft über das Geld, die Notenbanken, womit sie periodisch alle enteignen können um selbst immer mächtiger zu werden
3. Die Medien, mit denen sie die Menschen immer mehr verdummend mit ihren Lügen einlullen
4. Die Nahrungskette von der Erzeugung bis zur Ladenkette, (Hungernöte als Druckmittel)
5. Die Energie, weshalb sie auch vehement erneuerbare boykottieren-und neuerdings das Wasser

Sie haben fast 100 Jahre gebraucht, um mittels Einheirat und Thronfolge England in ihren Griff zu kriegen, missbrauchten die erste Getreidebörse Europas, um Frankreich eine Hungersnot zu verpassen und reif für die Revolution zu machen, nicht ohne Hetze in ihren Blättern, um, nachdem sie sich selbst anstelle der Adligen etabliert hatten, dem tödlichen Spuk ein Ende zu bereiten und Napoléon als Marionette einzusetzen, um sich ganz Europa und Russland einzuverleiben, weil nur dort ihr Enteignungssystem über Schuldenwirtschaft nicht funktionieren wollte, da Grund und Boden nicht privat war. Nachdem Napoléon scheiterte, versuchten sie es erneut im ersten Weltkrieg mit der Oktoberrevolution, Russland in den Griff zu kriegen. Die vermeintlichen Kommunisten sollten das Land ausbeuten, die Bodenschätze nach Europa verkaufen und den Erlös heimlich nach Amerika transferieren. Aber Stalin spuckte ihnen in die Suppe und so installierten sie Hitler als ihre Marionette, um doch endlich Russland zu knacken. Gott sei Dank scheiterte dieser Cretin kläglich, aber bis heute auf unsere Kosten, womit ich jene Kriegskinder meine, die alles verloren hatten: Ihre Kindheit, ihre Gesundheit, ihr Land, ihre Städte in Schutt und Asche, ihre Jugend, ihre Zukunft und die heute mitansehen müssen, wie man ihre Enkel schon wieder in selbst angezettelte Kriege hetzen will, um ihr wahnwitziges Ziel endlich doch noch zu erreichen: Die Weltherrschaft!

Jeder halbwegs gut informierte Amerikaner oder Deutsche weiß längst, dass der 11.September selbst gemacht war, um den dritten Weltkrieg anzuzetteln! Der Afghanistan-Einmarsch war bereits ein halbes Jahr vor dem 1..September fertig geplant! Weil die Taliban, erst von den USA finanziert und dann fallen gelassen, als sie die Russen vertrieben hatten, sich gegen sie wendeten, als sie den Mohnanbau verbieten und eine Ölpipeline lieber von Venezuela bauen lassen wollten! Da aber die Cints Milliarden mit dem Mohn als Grundstoff für Heroin verdienen und Nahost als „ihr Ölreich“ betrachten, musste erst Afghanistan und dann Irak mittels Propaganda Lügen besetzt und usurpiert werden und Iran ist als nächstes dran. Man könnte fast glauben, dass dieser iranische Präsident eine hochbezahlte Marionette der Cints ist, dass er sein Land systematisch angriffsreif propagiert! Denn hätte er tatsächlich vor, Israel per Atomwaffen auszulöschen, hätte er sein Maul gehalten.

Kommen wir nun zu den feisten Medien-Maden im Fernsehen. Hier ein paar Beispiele: Die Jauche des Fernsehens heißt auch Jauch: In einem Interview mit einem BSE-Experten, schnitt er diesem das Wort ab, als der sagte, dass BSE bei Schweinen noch nicht aufgetreten sei, habe damit zu tun, dass BSE etwa 6-8 Jahre brauche, um sichtbar zu werden, Schweine aber bereits nach zwei Jahren geschlachtet würden. Warum schnitt er ihm da schnell das Wort ab? Weil es nämlich nur verboten wurde, Tier-Kadavermehl an Rinder zu verfüttern und das Verbrennen in Kraftwerken sich als unmöglich erwiesen hatte, weil es die Schornsteine verklebte.

Die nächste Medien-Made ist die Maischberger, die einem von Bülow, als dieser in ihrer Talkshow den 11.September als Farce entlarven wollte, das Wort immer wieder abschnitt, indem sie fortwährend nach Beweisen keifte und ihn diese gar nicht erst vortragen ließ, worauf dieser konsequenter Weise einfach das Studio verließ und die Made in ihrem Mediensaft sitzen ließ.

Beckmann ist auch so eine Medien-Made der Cints, der alle möglichen Leute belehren will, er wüsste es besser, zuletzt den Herrn Buback, dessen Trauer ausnutzend, so dass dieser sich leider nicht wehrte gegen Beckmanns Schwachsinn und ein anderes Mal, als er einen sehr jungen Gast im Studio hatte, der die gängige Unmoral bei uns beklagte, und er diesen dreist-frech zurecht wies, es stünde einem jungen Kerl seines Alters nicht zu, zu moralisieren! Unfassbar! Deshalb konnten sie wohl auch den Jesus nicht leiden, der angeblich als 12 jähriger die Tische der Geldwechsler im Tempel umwarf. In Amerika nennt man sie die Satanischen Mächte!

Sie, Frau Käßmann, haben sich tapfer geschlagen, aber ich hätte gewünscht, sie hätten der fetten Medien-Made den Medienfußtritt gegeben und die Show an dieser Stelle verlassen!
Luther hat sich nicht mal vom Papst und dessen Inquisition einschüchtern lassen! Wenn Sie mehr wissen wollen, lesen Sie die Bücher: Die Lichtkuppel und Die Cints von Rainer-Maria Maas.

http://www.rbb-online.de/thadeusz/podcast/thadeusz_podcast.html

http://download.rbb-online.de/thadeusz/thadeusz_20100126_sdg_margotkaessmann_audio_128kbs.mp3

The Ace

Bücher Rebell

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.