Bücher Rebell Der Blog

März 17, 2014

Die abscheuliche Hetze der Cints in der Krim-Krise 17.3.2014

Filed under: Allgemein, international, Politik — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — nobody knows @ 22:03

Inzwischen haben sich auf der Krim 90% der Menschen für den Anschluss an Russland ausgesprochen und die Drecks-Cints reden von völkerrechtswidrig, was ich für absolut verlogenen Blödsinn halte, wenn also ein ganzes Volk, dem man auch noch ihre Sprache verbieten wollte, sich so entscheidet. Die Palin-Votze von der Tea-Party meinte, man sollte Moskau ne Atombombe schicken, in Moskau meinte einer man solle New York eine Atombombe schicken, die Drecksvotze Nuland, die die ukrainischen Revoluzzer zugunsten Europa-Beitritt mit fünf Milliarden Dollar unterstütze, meinte in einem abgehörten und auf Facebook veröffentlichten Telefonat dreist: „Fuck the EU„, weil die nicht die gewünschten Milliarden zahlen wollten, bevor die Ukraine auch ein Rechsstaat geworden sei und ich sah gestern eine Doku über Putins Leben und Laufbahn und mir imponiert der Mann! Dieser Drecks-Chodorkowski gehörte zu etwa 20 Oligarchen, die bei Putin vorgeladen waren, um ihnen zu sagen, sie sollen sich aus der Politik raushalten und die sagten, die Regierung sei aber korrupt und Putin sagte zu diesem Unhold, wie er denn wohl zu seinen Milliarden gekommen wäre, wohl mit Betrug und Steuerhinterziehung und der wollte auch noch 45% seiner Ölfelder an die USA verkaufen, landete im Knast wegen Steuerhinterziehung und verließ nach Freilassung Russland, ging in die Schweiz, um dort seine Konten abzuräumen und damit nach Israel zu gehen, was aber nicht gelang, da die Konten gesperrt waren. Jüdisches Drecksgesindel. Wollen immer noch den alten Plan ausführen, der schon bei Stalin nicht geklappt hatte, die Bodenschätze stehlen und die Profite ab nach USA.

Und unsere Politiker, die so tief in den US-Ärschen stecken, reagieren mit Drohgebärden aller Art, wie spuckende Kleinkinder, die schreien und um sich schlagen, bloß dass ein Atomkrieg von hosenscheißenden Kleinkindern jedenfalls nicht losgeschissen werden kann, schon aber von diesen idiotischen Handlangern der Cints! Pfui Teufel ! Wie ekelhaft! In Amerika nennt man sie nicht umsonst die Satanischen Mächte!!!

The Ace

Advertisements

März 22, 2012

Über die Heuchelei und Verlogenheit allerorten heute

Da trauert eine ganze Nation in Belgien über -waren es 26 Schüler ?- die bei so einem Busunglück umkamen. Aber als Dutroux zwei solche Mädchen, von der Straße eingefangen, in seinem Keller von ihm für die Reichen und Mächtigen, nach seiner Verhaftung einfach verhungern ließ und man den Untersuchungsrichter kalt stellte, als er den reichen Schweinen zu nahe kam, für die Dutroux sie eingefangen und eingeritten hatte, trauerte niemand; es reichte ja, dass Dutroux gefangen war. Kein Mensch trauerte um die armen Opfer, denn sie waren ja schon „benutzt und defekt“!

Diese Staatstrauernden begreifen garnicht, dass ihnen das Schicksal gerade ihre Heuchelei damit vorführen wollte, dass sie die fetten, perversen Reichen und Mächtigen damals schonen wollten.

Nein sie begreifen nie etwas!

Als das australische Parlament sich für Soldaten nach Irak wegen einem Weizendeal entschieden hatten, drehte ein kleines Bushfeuer und zerfraß ihnen in Canberra etwa 468 Häuser. Das Schicksal brachte ihnen die Zerstörung vor ihre Tür, aber sie begriffen nichts.

Die Amerikaner begreifen nichts, dass die Hurricanes, die plötzlich öfter und schlimmer als je zuvor ihre Behausungen einfach wegpusten, wie der böse Wolf den kleinen Schweinchen ihre Häuser aus Stroh und Stöckern, dass da eine höhere Macht was mit zu tun haben könnte. Der Verantwortliche für das May Lai Massaker, der freigesprochen worden war, lamentierte, dass sein 12jähriger Sohn vor seinem Haus von einem LKW zu Brei gefahren wurde. Die merken alle nichts. Sind so leer.

Als man glaubte, dieser Manning habe die unglaublichen Morde aus der Luft von amerikanischen Truppen mit Vergnügen ausgeführt, mit spöttischen Kommentaren versehen, an Wiki Leaks weiter gegeben, da machte man ihn zum Verbrecher und die Mörder laufen weiterhin frei rum.

Ist doch klar: Ein verbrecherisches System, das die Weltherrschaft anstrebt, braucht kriminelle Handlanger und scheut die Wahrheit wie der Teufel das Weihwasser.

Und sie erzählen immer noch das Märchen vom 11.September und bauen alle weitere Verbrechen auf dieser infamen Lüge auf.

Als in Frankreich drei Schüler und ein Lehrer einer jüdischen Schule erschossen wurden, spielte die ganze Nation auf Trauernde. Warum wurden die Toten gleich nach Israel zur Beerdigung gebracht?

Waren sie nur in Frankreich in der Schule, um eines Tages das übliche Parasitentum und Fädenziehen zu erlernen? Auf dass das Auserwählte Volk dereinst die Welt beherrscht?

Diese sogenannten Gläubigen sind genauso geisteskrank wie die Moslems und die Katholiken, bloß dass wir seit Luther die Katholiken als Schreckgespenst Gott sei Dank los sind. Wollen die beiden anderen uns ins Mittelalter zurück – bomben, diesmal mit der Atombombe ?????

Wer den Scheiß noch ernst nimmt, ist zu bedauern und gehört in eine Anstalt!

Ace

Bloggen auf WordPress.com.