Bücher Rebell Der Blog

Mai 27, 2012

Lieber Cem Oezdemir,

Im Spiegel lese ich gerade folgendes:

„Das Grundproblem dieser Bundesregierung ist, dass sie nicht an die Energiewende glaubt“, sagte Grünen-Chef Cem Özdemir in „Welt am Sonntag“.

Leider sind Sie in diesem Punk im Irrtum!

Das ist das, was Ihnen diese Marionetten vorspielen. Das sind ihre Lügengespinste.

Die Wahrheit ist:

Die Energie ist eine der fünf Säulen der Macht für die Cints!

Es ist ähnlich wie bei Herr der Ringe: Wenn ein Ring fehlt, bricht das Machtgebilde der Bösen dort zusammen.

Die fünf Säulen der Macht für die „Heimlichen Herrscher“ der westlichen Welt sind:

Die Herrschaft über

1. Das Geld

2. Die Medien

3. Die Demokratie

4. Die Nahrungskette

5. Die Energie und zunehmend das Wasser

Mit den Erneuerbaren wären wir von denen nicht mehr abhängig und das Herrschaftsgebäude würde zerfallen.

Z.Zt. haben sie die Herrschaft über die fünf Säulen der Macht – noch!

Zur Demokratie: Nur wer ein Skelett im Schrank hat kommt ganz nach oben. Dadurch ist er jederzeit erpressbar!

Wenn er nicht spurt klappert man mit dem Gerippe.

Als Joschka Fischer etwas sagte, was dem System widersprach, ging sofort eine Medienhype los, der habe damals doch Molotowcocktails gegen Polizisten geworfen, die Mordwaffe sei in seinem Kofferraum gefunden worden, er sei nach Verhaftung noch am selben Abend als Einziger wieder freigelassen worden und seine Geheimdienst-Akte sei auf seltsame Weise verschwunden. Danach war Fischer das Maul gestopft und er verschwand von der politischen Bühne.

Möllemann wurde gleich ganz abgeschafft, indem man ihm ganz offensichtlich den Fallschirm manipulierte, weil er Zuviel wusste und drohte, dies öffentlich zu machen. Dieser schleimige Kubicki tönte damals sofort, er habe Möllemann morgens angerufen und ihm gesagt, dass man seine Büro-und Geschäftsräume durchsuchen würde, deshalb habe er sich wohl umgebracht. Bullshit! Der hätte es genauso gemacht wie dieser schleimige Friedmann, wäre erst mal nach Frankreich geflogen und hätte dort abgewartet, was dabei rauskommt. Wenn er illegale Millionen in die FDP pumpen konnte, hätte er allemal nicht nötig gehabt, sich umzubringen! Niemand hat Kubicki wegen Geheimnisverrats hinterfragt. Das Thema war einfach vom Tisch.

Als nach dem 11.September 2001 der Satiriker Matthias Beltz in seiner Fernsehsendung im ZDF ankündigte, er werde in seiner Dezember Sendung den Beweis erbringen, dass der 11.September selbst gemacht war, war er ein paar Tage später tot; angeblich wegen einer Droge. Als ich die Sendung vom ZDF anforderte, was man damals für 10 Mark mit jeder Sendung machen konnte, hieß es, diese Sendung existiere garnicht.

Wachen Sie auf und riskieren Sie dafür Ihr Leben!

Lesen Sie die Bücher Die Lichtkuppel und Die Cints von Rainer-Maria Maas. Wegen dem ersteren hatte man in Frankfurt versucht, mir einen Mord anzuhängen, hatte von Staatswegen sechs Verbrechen gegen mich begangen, um mich aus dem Verkehr ziehen und als dies nicht gelang und ich aussagen sollte, wurde ein Attentat gegen mich inszeniert, das ich nur zufällig am seidenen Faden überlebte. Erst da nahm ich diese sogenannten Verschwörungstheorien ernst und schrieb das zweite Buch, die Cints, in dem ich u.a. Briefwechsel mit Norman Finckelstein, einem jüdischen Professor in New York aufgenommen habe, damit man mein Buch nicht gleich verbieten könnte und in dem Heinrich Heine mein Kronzeuge aus dem 19. Jahrhundert ist und Wilhelm Hauff, weshalb der Untertitel heißt: „Warum Wilhelm Hauff mit 25 sterben musste!“

Ich hätte es ja toll gefunden, wenn diese elenden Bastarde meine Bücher zu verbieten versucht hätten. Aber sie fürchten die dadurch entstehende publicity zu sehr. Seitdem versuchen sie alle möglichen Figuren auf mich anzusetzen und hoffen, dass ich irgend einen Fehler mache.

Aber den Gefallen tue ich ihnen nicht!

Ich bin gespannt, ob ich je von Ihnen hören werde.

Vielleicht sind Sie ja einer der Wenigen, die ernst meinen, für was Sie stehen.

In diesem Sinne verbleibe ich mit besten Grüßen

The Ace

Advertisements

Juni 3, 2011

Das „Heulen und Zähneklappern“ der Cints um die 5.Säule der Macht

Filed under: Allgemein, international, Medien, Politik — Schlagwörter: , , , , , , , , — nobody knows @ 00:02

Nun hat also auf dem letzten Treffen der Möchtegern-Herren der Welt die Frau Merkel verkündet, dass es für uns den Atomausstieg bis 2021 geben wird, weil ihre Partei zu verschwinden droht und die des Koalitionspartners bereits unter die 5% Hürde abgesunken ist, und nun bekommt sie Prügel von Allen rund um die Welt. Das ist ein köstliches Spektakel! Unverfroren und verlogen hingegen die Kritik aus England und den USA, weil deren heimliche Herren um ihre Pfründe bangen.

Sie malen alle Teufel an die Wand, die ihnen gerade so einfallen, dass der Strom teurer werden wird, klar, sollen sie mal nachts ihre grellen Reklametafeln abschalten und sich endlich was einfallen lassen, sparsamere Geräte zu benutzen, die überflüssigen Privat-Fernsehanstalten auch gleich, die ohnehin nur das Volk verblöden sollen, da wäre schon viel eingespart! Sie meinen, dass die Börsenfritzen jaulen; klar, die spekulieren doch mit den Ressourcen, machen damit Milliarden, die wir einsparen wollen. Aber was sie verschweigen, dass wir die fünfte Säule der Macht der Cints für uns abschaffen könnten, was ein Erpressungsmittel weniger bedeuten würde, was an den einen Ring aus „Herr der Ringe“ erinnert, der letztlich auch die übrigen wertlos gemacht hat.

Die Weltherrschaftsphantasien basieren auf den fünf Säulen der Macht! Wenn die fünfte Säule zerfällt, ist es aus mit diesen Phantasien. Wartet nur ab, was sie für ein Geschrei machen werden!

In der Apokalypse steht, in der Endzeit wird das Böse ans Licht gezerrt, wo es sich nicht mehr verstecken kann, es wird sich noch mal mit Geschrei aufbäumen und dann für immer verschwinden. Oder wir bekommen das Weltende. Es gibt nur diese Zwei. Und wir zerren sie ans Licht!

Was quaken sie da herum, wegen Elektro-Autos, wo die denn wohl ihre Batterien aufladen sollen, obwohl es längst den Batteriewechsel gibt, was längst erprobt wurde. Bloß denen kann man dann nicht mehr das dreckige Öl verkaufen, an dem es sich so gut verdienen lässt, auch wenn man deswegen Kriege führen muss. Nein, nun kommt auch noch De Maiziere und schreit, weswegen Köhler zurück trat, dass die Bundeswehr gefälligst auch Handelswege und Wirtschaftsinteressen weltweit notfalls mit Gewalt verteidigen soll. Also zurück zur Imperialismus Politik, wo wir eigentlich ohnehin immer stehen geblieben waren, bloß noch mit dem Feigenblatt wegen dem letzten Krieg und dem schlechten Ruf. Dann schreien sie, wir würden dann den Atomstrom von Nachbarn kaufen, bloß dass wir unsere Meiler loswürden, wie unanständig das doch sei. Dabei verdienen alle dabei hervorragend. Sie malen alle Teufel an die Wand, von wegen Kohlendioxidausstoß, weil wir dann neue Kohle- und Gaskraftwerke bräuchten und schreien, weil wir statt von Polen, lieber von Russland Erdgas kaufen wollen. Schließlich hat man ja Russland noch immer nicht „geknackt“, was man erst mit Napoleon, dann mit der Oktober-Revolution und zuletzt mit der Marionette Hitler erfolglos versucht hatte, und wir sollen dafür heute noch zahlen!

Jetzt sind die Cints also richtig böse, weil ihre Marionette Merkel opportunistisch der Parteipolitik und ihrem Machterhalt den Vorzug gegeben hat. Wie lustig! Vielleicht glaubt sie ja, das alles auch wieder umkehren zu können, lässt sich zur Märtyrerin machen, zwecks Wiederwahl. Wer weiß.

Glauben tut ihr das doch eh keiner mehr. Das Blöde ist nur, dass wir dafür die Rechnung zahlen werden. Und nebenbei sei wiederholt, dass immer wieder Windmühlen einfach abgeschaltet werden, um dem Strom der Konzerne den Vorzug zu geben, damit sie Profit machen können.

Lügen wo man hinschaut.

Dezentrale Versorgung mit Erneuerbaren ist das Zauberwort des 21.Jahrhunderts!

Ace

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.