Bücher Rebell Der Blog

April 10, 2013

Euro Austritt Deutschlands und wer ihn will 10. April 2012

Filed under: international, Medien, Offener Brief, Politik — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , — nobody knows @ 19:40

Es ist unfassbar! Unsere sogenannten Politiker die als Marionetten der Cints ganz tief in deren Ärschen stecken, machen deren betrügerische Spiele ganz ungeniert auf unsere Kosten mit, klar auch zugunsten unserer Cints-beherrschten Industrie (U-Boote und Kampfhubschrauber nach Griechenland sollen sie gefälligst bezahlen, also muss der Steuerzahler Hilfspakete schnüren) und gleichzeitig machen die Cints-beherrschten Medien Hetze gegen Deutschland, es sei ja fast schon wieder wie bei Hitler, man wolle wohl heute über Geld die Hegemonie über Europa ausüben, Deutschland als Hegemonialmacht, wie abscheulich, während die Cints selbst unsere Marionetten quasi dazu zwingen. Ginge es nämlich demokratisch zu, also nach dem Willen des Volkes, würden sofort 77% der Deutschen für einen Ausstieg aus dem Euro stimmen!

Das heißt, die widerlichen Cints, die seit Jahrhunderten überall Kriege anzetteln, in der Hoffnung auf die Weltherrschaft, steuern unser Land dergestalt, dass Alle uns hassen.

Und hetzen gleichzeitig in ihren verschlagenen Medien auf rabulistische Art gegen uns!

Und der Rothschild-Agent Soros wagt es uns zu sagen, wenn wir nicht beim Zahlungsausgleich mitmachen wollen, sollen wir doch gefälligst den Euro verlassen!

Ich will nochmal daran erinnern, dass sie schon z.B. die Französische Revolution angezettelt haben, indem sie an der damals einzigen Börse Europas in Amsterdam, wo die Preise für Nahrungsmittel für ganz Europa festgesetzt wurden, diese durch perverse Spekulation so hoch getrieben haben, dass in Frankreich die Menschen fast verhungert wären um gleichzeitig in ihren Zeitungen eine lügnerische Hetze gegen das Königshaus zu veranstalten, wobei etwa 40.000 Adlige unter der Guillotine landeten und die Cints danach deren Position einnehmen konnte, nur um mit ihrer Marionette Napoléon Russland zu knacken! Als das nicht gelang, erneuter Versuch durch die von Amerika gesteuerte Oktober-Revolution 1917 mit dem Ziel, das Land auszubeuten, die Rohstoffe nach Europa zu verkaufen und das Geld bei den Cints in USA abzuliefern. Da ihnen dann aber Stalin in die Suppe spuckte, machten sie einen neuen Versuch mit ihrer Marionette Hitler, der auch scheiterte und dabei unser Land zugrunde richtete. Noch bis April 45 haben New Yorker Banken der Cints Hitlers Rechnungen für kriegswichtige Rohstoffe bezahlt und die Bank of England geraubtes Gold aus Italien eingelöst, um auf diese Art an die geschuldeten Goldbarren aus Italien ranzukommen. Und nun spekulierten sie in Zürich alle zusammen Nahrungsmittelpreise erneut um 100% hoch in den letzten paar Jahren, um die Arabische Revolution loszutreten, was aber dummer Weise schon jetzt zurückschlägt!

Diese Bastarde, die also Hitler erst möglich gemacht und dabei unser Land völlig zerstört haben, treten uns seit 6o Jahren in den Arsch wegen dem Holocaust, den sie selber überhaupt erst ermöglicht haben, um sich dadurch einen völlig illegalen Staat zu ergaunern.

Und jetzt hetzen sie gegen Putin, weil es ihnen trotz ihrer Oligarchen nicht gelungen ist, es diesmal mit Geld auszubeuten und sie um ihre Rohstoffe zu betrügen.

Und nun will die SPD einen Steinbrück als Kanzlerkandidaten installieren, der von Helmut Schmidt ja so toll protegiert wird, der wiederum den Verbrecher Henry Kissinger als seinen lieben Freund bezeichnet und alle gehören den Bilderbergern an. Sind wir so blöde oder liegt es an der Tatsache, dass ein großer Teil der Bevölkerung inzwischen kein Deutsch kann und jene die es können nichts mehr lesen wollen, sich lieber von den Medien verblöden lassen?

Ich denke, dann haben sie es auch nicht besser verdient, als tatsächlich unterzugehen als Sklaven der Cints, um als Würmer in deren Scheißhaufen ein Auskommen zu suchen!

The Ace

Advertisements

Juni 23, 2010

Soros ein Rothschild Agent

Filed under: Allgemein, international, Medien, Politik — Schlagwörter: , , , , , , , , — nobody knows @ 23:35

PDF Download – Soros ein Rothschild Agent

Im Tagesspiegel hat sich George Soros weit und breit darüber ausgelassen, dass die deutsche Sparpolitik den Euro zerstöre und Europa so spalte und es dann wohl am besten wäre, wenn Deutschland den Euro verlasse. Eine riesige Frechheit von so einem Tatsachenverdreher !

Großspekulant Soros: Deutschland gefährdet den Euro

Der amerikanische Großspekulant George Soros warnt vor einem Auseinanderbrechen der Währungsunion als Folge der deutschen Sparpolitik.

Börsenlegende George Soros hat die Haltung der deutschen Bundesregierung in der Euro-Krise scharf kritisiert. „Die deutsche Politik ist eine Gefahr für Europa, sie könnte das europäische Projekt zerstören“, sagte der Hedgefonds- Manager der Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“. Indem die Bundesregierung darauf bestehe, überall Staatsschulden abzubauen, zwingt Deutschland dem Rest des Kontinents nach Ansicht Soros’ eine falsche Wirtschaftspolitik auf. Es sei zur Überwindung der Krise besser, mehr Geld auszugeben und so Wachstum zu schaffen. Mit seiner rigorosen Sparlinie sei Deutschland weltweit isoliert, sagte der aus Ungarn stammenden Soros. „Wenn die Deutschen ihre Politik nicht ändern, wäre ihr Austritt aus der Währungsunion hilfreich.“

Dieser Soros hat erst Jugoslawien ins Chaos gestürzt, um es zu zerschlagen, dann die Asienkrise angezettelt, um die dortigen enteignen und ihre Werte schlucken zu können und nun geht er her und will natürlich, dass die Staaten sich noch tiefer verschulden, um endlich dem Wahn Weltherrschaft näher zu kommen. Solchen Leuten sollte man das Handwerk legen, statt ihnen auch noch ein Forum für ihre boshaften Ideen zu liefern. Wer das nicht begreift, der sollte das Buch Die Cints lesen.

Mit jeder Neuverschuldung geben Staaten ihre Selbstbestimmung ein wenig mehr ab! Kürzlich hat sich Berlin von Goldmann und Sachs und Konsorten mit 33 Millionen bestechen lassen, die letzten Barrieren für die Spekulation der ehemaligen Sozialwohnungen der GSW zur Spekulation freizugeben, die einst von den Steuerzahlern finanziert wurden. Durch immer mehr Schulden findet eine immer weitergehende Enteignung des Staates, also unseres Landes statt.

In Amerika nennt man sie die Satanischen Mächte!
Ich habe sie Die Cints genannt!

Kompletter Tagesspiegel Artikel über die Soros Warnung, siehe Link:

http://www.tagesspiegel.de/politik/grossspekulant-soros-deutschland-gefaehrdet-den-euro/1866322.html?pageNumber=2#kommentare

The Ace

Bücher Rebell

März 16, 2010

Die EU unter der Fuchtel der Cints

Filed under: Bücher, international, Offener Brief, Politik — Schlagwörter: , , , , , , , , , — nobody knows @ 20:39

PDF Download – Die EU unter der Fuchtel der Cints

am 15.3.2010

Heute wurde das Problem und die Frage, wie man die Hedge Fonds unter Kontrolle bekommen könnte, damit sie nicht alle Nationen schamlos schädigen können, von der Agenda genommen, nachdem Groß Britannien sich vehement dagegen ausgesprochen hatte, die Hedge Fonds ähnlich den Banken, unter Finanzaufsicht zu stellen. Gehen wir einmal ein paar Jahre zurück: Da brachte das ZDF eine Dokumentation über die Rothschilds und da hieß es am Ende: „Wenn ein neuer Premier in Downingstreet Nr 10 einzieht, hat er sich als erstes bei Rothschild zu melden, um seine Instruktionen zu empfangen. Das musste auch Clinton nach seiner Inauguration als Präsident der USA.“ Niemand hat dieser Darstellung je widersprochen!

Als Soros mit seinen Hedge Fonds die Asienkrise auslöste und damit fast alle asiatischen Länder in den Ruin und unter die Aufsicht des IWF und das Diktat der Weltbank zwang, stand anschließend in der Zeitung, Soros sei nun für Rothschild in Asien auf Schnäppchenjagd unterwegs. Gemeint war, dass nach der Ruinierung der Währungen die Thais z.B. ihre Dollarkredite nicht mehr bedienen konnten und nun die Cints all die tollen, neuen Objekte im Land für ’n Appel und ’n Ei übernehmen konnten.

Man hat sogar vor der Einführung des Euro derart gegen das Pfund spekuliert, dass England das zum Anlass nehmen konnte, dem Euro als nicht würdig, nicht beizutreten, da nämlich in England die Bank of England genauso den Cints gehört, wie in den USA die FED. Da nun aber der Dollar eigentlich nicht das Papier wert ist, auf dem er gedruckt wird, versuchen diese abscheulichen Spekulanten, auch noch den Euro zu ruinieren, was ihnen mit der von ihnen inszenierten Weltwirtschaftskrise als globale Enteignungs-Aktion noch nicht ganz gelungen war,um so dem Ziel der Weltherrschaft etwas näher zu kommen?

Wer diese Zusammenhänge nicht versteht, dem sei dringend empfohlen, das Buch ‚Die Cints‚ von Rainer Maria Maas zu lesen, bevor Europa genauso wie Asien und Island von den Cints völlig ausgeplündert wird!

The Ace

Bücher Rebell

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.