Bücher Rebell Der Blog

April 10, 2013

Euro Austritt Deutschlands und wer ihn will 10. April 2012

Filed under: international, Medien, Offener Brief, Politik — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , — nobody knows @ 19:40

Es ist unfassbar! Unsere sogenannten Politiker die als Marionetten der Cints ganz tief in deren Ärschen stecken, machen deren betrügerische Spiele ganz ungeniert auf unsere Kosten mit, klar auch zugunsten unserer Cints-beherrschten Industrie (U-Boote und Kampfhubschrauber nach Griechenland sollen sie gefälligst bezahlen, also muss der Steuerzahler Hilfspakete schnüren) und gleichzeitig machen die Cints-beherrschten Medien Hetze gegen Deutschland, es sei ja fast schon wieder wie bei Hitler, man wolle wohl heute über Geld die Hegemonie über Europa ausüben, Deutschland als Hegemonialmacht, wie abscheulich, während die Cints selbst unsere Marionetten quasi dazu zwingen. Ginge es nämlich demokratisch zu, also nach dem Willen des Volkes, würden sofort 77% der Deutschen für einen Ausstieg aus dem Euro stimmen!

Das heißt, die widerlichen Cints, die seit Jahrhunderten überall Kriege anzetteln, in der Hoffnung auf die Weltherrschaft, steuern unser Land dergestalt, dass Alle uns hassen.

Und hetzen gleichzeitig in ihren verschlagenen Medien auf rabulistische Art gegen uns!

Und der Rothschild-Agent Soros wagt es uns zu sagen, wenn wir nicht beim Zahlungsausgleich mitmachen wollen, sollen wir doch gefälligst den Euro verlassen!

Ich will nochmal daran erinnern, dass sie schon z.B. die Französische Revolution angezettelt haben, indem sie an der damals einzigen Börse Europas in Amsterdam, wo die Preise für Nahrungsmittel für ganz Europa festgesetzt wurden, diese durch perverse Spekulation so hoch getrieben haben, dass in Frankreich die Menschen fast verhungert wären um gleichzeitig in ihren Zeitungen eine lügnerische Hetze gegen das Königshaus zu veranstalten, wobei etwa 40.000 Adlige unter der Guillotine landeten und die Cints danach deren Position einnehmen konnte, nur um mit ihrer Marionette Napoléon Russland zu knacken! Als das nicht gelang, erneuter Versuch durch die von Amerika gesteuerte Oktober-Revolution 1917 mit dem Ziel, das Land auszubeuten, die Rohstoffe nach Europa zu verkaufen und das Geld bei den Cints in USA abzuliefern. Da ihnen dann aber Stalin in die Suppe spuckte, machten sie einen neuen Versuch mit ihrer Marionette Hitler, der auch scheiterte und dabei unser Land zugrunde richtete. Noch bis April 45 haben New Yorker Banken der Cints Hitlers Rechnungen für kriegswichtige Rohstoffe bezahlt und die Bank of England geraubtes Gold aus Italien eingelöst, um auf diese Art an die geschuldeten Goldbarren aus Italien ranzukommen. Und nun spekulierten sie in Zürich alle zusammen Nahrungsmittelpreise erneut um 100% hoch in den letzten paar Jahren, um die Arabische Revolution loszutreten, was aber dummer Weise schon jetzt zurückschlägt!

Diese Bastarde, die also Hitler erst möglich gemacht und dabei unser Land völlig zerstört haben, treten uns seit 6o Jahren in den Arsch wegen dem Holocaust, den sie selber überhaupt erst ermöglicht haben, um sich dadurch einen völlig illegalen Staat zu ergaunern.

Und jetzt hetzen sie gegen Putin, weil es ihnen trotz ihrer Oligarchen nicht gelungen ist, es diesmal mit Geld auszubeuten und sie um ihre Rohstoffe zu betrügen.

Und nun will die SPD einen Steinbrück als Kanzlerkandidaten installieren, der von Helmut Schmidt ja so toll protegiert wird, der wiederum den Verbrecher Henry Kissinger als seinen lieben Freund bezeichnet und alle gehören den Bilderbergern an. Sind wir so blöde oder liegt es an der Tatsache, dass ein großer Teil der Bevölkerung inzwischen kein Deutsch kann und jene die es können nichts mehr lesen wollen, sich lieber von den Medien verblöden lassen?

Ich denke, dann haben sie es auch nicht besser verdient, als tatsächlich unterzugehen als Sklaven der Cints, um als Würmer in deren Scheißhaufen ein Auskommen zu suchen!

The Ace

Advertisements

April 18, 2010

Kleiner Island Kommentar

Filed under: international, Medien, Politik, Satire — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — nobody knows @ 15:17

PDF Download – Kleiner Island Kommentar

Also zuerst haben die Cints, wie sie es schon immer getan haben, um Länder unter ihre Fuchtel zu bringen, das Land mit Geld überschwemmt, bloß diesmal gleich mit Spekualtionsblasen, haben offensichtlich die Regierenden blind gesäuselt, so dass keine Bankenkontrolle mehr stattfand, ausländische Banker, muss man dazu sagen, diese haben von überall geldgierige Anleger geködert und dann haben sie mit der feinen Weltwirtschaftskrise à la 1929 diese als Blasen platzen lassen. Und dann wollten sie von den armen, wenigen isländischen Bürgern plötzlich Milliarden über Steuern wieder herausholen, was diese Gott sei Dank in einem Volksentscheid rigoros abgelehnt haben. Da hat sich nun die Welt der Cints ereifert und als sei das die Rache des kleinen Mannes gegen diese erbärmlichen Weltherrschaftsfritzen, öffnete sich ein Vulkan und übergoss ganz Europa mit einer Aschewolke, die der Nordwind noch heute über unsere Länder bläst und deren liebstes Spielzeug , das Fliegen, lahmlegt. Herrlich, diese Ironie der Natur.

Da kann diese verlogene Kanzlerin nicht vom Atomgipfel zurückkehren, die ja meint, der Afghanistan Einsatz sei notwendig und man wünschte sich, solche Figuren seien in so eine Wolke hineingeflogen und auf immer verschwunden. Die Aschewolke besteht nämlich aus Metallteilchen, die bei nahezu 1000km/h die Treibwerke zerstören und die Messinstrumente von Geschwindigkeitsmesser und Höhenmesser verstopfen, ohne die sicheres Fliegen unmöglich ist. Nun muss also diese Lügnerin, die schon zu Schröders Zeiten zu Bushs After hineingekrochen ist und statuierte, mit ihr hätte Deutschland sich natürlich auch am Irak-Krieg beteiligt, also nun muss sie, auf geheimgehaltenen Schleichwegen nach Deutschland zurückkehren, genauso, wie ihr heuchlerischer Verteidigungsminister. Auf Geheimwegen, versteht sich. Wäre es nicht schön, wenn überall, besonders in Amerika, gleich Dutzende solcher Vulkane ausbrechen würden, die unten am Boden keinem schaden, aber hoch oben das Fliegen von Düsenjets unmöglich machen? Dann könnten diese Bastarde keine Kriege mehr führen, ha ha ha, müssten sich wieder selber die Fresse gegenseitig einschlagen. Und Island hat nach dieser Lektion durch die Europa beherrschenden Cints, bereits angedeutet, dass sie doch besser aus der EU draußen bleiben. Und wir sollten unsere DM wieder einführen – ohne Cints!

The Ace

Bücher Rebell

Juni 5, 2009

Kleines Gedicht Über das Geld

Filed under: Gedichte — Schlagwörter: , , , , , — nobody knows @ 02:18

PDF Download – Kleines Gedicht Über das Geld

Über das Geld

Das hier ist eine schaurige Welt,
in der es mir überhaupt nicht gefällt.

<>

Alles dreht sich auf diesem Planeten
immer nur um die verdammten Moneten.

<>

Die einen sagen: Auf dieser Welt,
ginge es immer nur um das Geld.

<>

Und andere sagen, dass alles immer auf dieser Erde
nur mit Hilfe des Geldes zu etwas werde.

<>

Ich sage, ich habe es auch erfahren,
man liebt Dich nur mit ’ner Menge Barem!

<>

Die Welt und das Geld,
und die Moneten auf diesem Planeten
und das Erfahren mit diesem Baren,
sind eine Tatsache, glaubte es gern!
Unter der Sonne und vor dem Herrn.

<>

Drum sollte jeder, der keines hat,
machen, dass er die Fliege macht,
bevor ihn der Teufel auch noch hat,
und ihm das Leben zur Hölle macht!

<>

Am Ende nun stellt sich die leidige Frage,
wem ich es vortrage; die bittere Klage?
Ich weiß es bis heute noch immer nicht.
Bin eben auch nur ein armer Wicht.

<>

The Ace
1 9 9 9
Herbst 1999

Bücher Rebell Der Blog

Mai 16, 2009

Die Lichtkuppel und Die Cints vom Autor: Rainer-Maria Maas

Filed under: Bücher — Schlagwörter: , , , , , , , , , , — nobody knows @ 20:06

PDF Download – Die Lichtkuppel und Die Cints vom Autor: Rainer-Maria Maas

Amazon.de

Taschenbuch: 284 Seiten
Sprache: Deutsch
Größe: 21 x 14,6 x 2 cm
Preis 13,29 €

oder auf

Buchhandel.de

http://www.buchhandel.de/?caller=vlbPublic&strFrame=titelsuche&uid=

Dieses Buch ist ein wahres Pulverfass !
Hier werden nicht nur die geistigen Gesetze beschrieben, hier wird
auch mit allem herkömmlichen Irrglauben so gründlich aufgeräumt,
dass so manchem dabei der Hut hochgehen wird. Dieses Buch wurde
für die Jugend geschrieben. Und so liest es sich auch! Dabei ist es nicht
nur satirisch und sehr komisch zuweilen, es ist auch sehr
liebenswürdig, trotz seiner schamlosen Bosheiten.
Wer dieses Buch gelesen hat, wird nicht nur die Welt mit anderen Augen sehen,
sondern auch sein Leben.
Achtung! Warnhinweis:
Wegen Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie
Ihr Kreditinstitut oder Ihr Gewissen!

Link zur Leseprobe auf Google bücher!

<>

Amazon.de

Taschenbuch: 212 Seiten
Sprache: Deutsch
Größe: 20,8 x 14,8 x 1,6 cm
Preis 13,-€

oder auf

Buchhandel.de

http://www.buchhandel.de/detailansicht.aspx?isbn=978-3-8311-3175-4

Dieses Buch erzählt uns etwas über die geistige und materielle Entwicklung der letzten Jahrhunderte. Dabei wird der Frage nachgegangen, wie es dazu kommen konnte und welche treibenden Kräfte dahinter stecken, um aus einer Kulturnation wieder eine Nation von Barbaren werden zu lassen. In dem Buch „Die Lichtkuppel“ konnten wir erfahren, wie wir unsere geistige Stufe dennoch schaffen können. In diesem Buch erfahren wir, wie wir vielleicht den Untergang der Welt noch verhindern könnten;
nämlich durch Wahrheit!

Link zur Leseprobe auf Google bücher!

<>

Bücher Rebell

Bloggen auf WordPress.com.